RP-Energie-Lexikon
fachlich fundiert, unabhängig von Lobby-Interessen

Motor

<<<  |  >>>

Definition: eine Maschine, die mechanische Energie abgibt, also etwas bewegen oder antreiben kann

Englisch: motor, engine

Kategorien: Fahrzeuge, Grundbegriffe, Kraftmaschinen und Kraftwerke

Autor: Dr. Rüdiger Paschotta (G+)

Wie man zitiert; zusätzliche Literatur vorschlagen

Ursprüngliche Erstellung: 11.09.2011; letzte Änderung: 22.02.2017

Ein Motor ist eine Maschine, die etwas bewegen oder antreiben kann. Dies bedeutet, dass ein Motor mechanische Energie abgibt. Dies ist nur möglich, wenn ihm Energie in einer anderen Form zugeführt wird – typischerweise entweder elektrische Energie oder chemische Energie.

Arten von Motoren

Es gibt verschiedenste Arten von Motoren. Elektromotoren funktionieren mit Hilfe elektrischer Energie. Sie arbeiten häufig relativ energieeffizient, d. h. mit einem hohen Wirkungsgrad, und leise. Außerdem gibt es verschiedenen Arten von Verbrennungsmotoren wie z. B. Ottomotoren und Dieselmotoren, die einen flüssigen oder gasförmigen Kraftstoff als Energieträger nutzen. Sie wandeln also chemische Energie in mechanische Energie um.

Auch Dampfmaschinen, Dampfturbinen und Gasturbinen sind Motoren, obwohl diese Bezeichnung dort weniger üblich ist. (In mancher Literatur werden Turbinen nicht als Motoren bezeichnet, ohne dass allerdings eine überzeugende Definition von “Motor” angegeben würde.) Ferner gibt es Raketenmotoren und eher exotische Antriebe wie z. B. Ionenstrahltriebwerke.

Die meisten Motoren treiben eine rotierende Achse an. Es gibt aber auch Linearmotoren, die direkt eine lineare Bewegung antreiben, beispielsweise bei einem Schienenfahrzeug.

Charakteristika von Motoren

Verschiedene Typen von Motoren unterscheiden sich in vielen Aspekten:

Die Vielzahl dieser Aspekte zeigt, dass der Vergleich von Motoren unterschiedlicher Art relativ komplex sein kann. Sie erklärt außerdem, warum so viele verschiedene Arten von Motoren eingesetzt werden: Je nach den konkreten Anforderungen können sehr unterschiedliche Lösungen optimal sein.

Siehe auch: Elektromotor, Verbrennungsmotor, Ottomotor, Dieselmotor, Gasmotor, Gasturbine, Dampfmotor, Dampfturbine
sowie andere Artikel in den Kategorien Fahrzeuge, Grundbegriffe, Kraftmaschinen und Kraftwerke

Teilen Sie den Link auf diesen Artikel mit anderen:

Die Startseite gibt Ihnen den Einstieg in das RP-Energie-Lexikon, auch mit Tipps zur Benutzung.
Hier finden Sie diverse Ratgeber-Artikel, insbesondere im Bereich der Haustechnik.
Hiermit wird Ihnen ein zufällig ausgewählter Lexikonartikel angezeigt.
Der RP-Energie-Blog präsentiert Interessantes und Aktuelles zum Thema Energie. Er ist auch als E-Mail-Newsletter erhältlich.
Hier finden Sie die Kontaktinformationen und das Impressum.
Werden Sie ein Sponsor des RP-Energie-Lexikons – des besten deutschsprachigen Energielexikons im Internet!
Hier erfahren Sie mehr über den Autor des RP-Energie-Lexikons und seine Grundsätze.
Hier können Sie die Artikel des RP-Energie-Lexikons nach Kategorien geordnet durchstöbern.
Verbreitete Irrtümer zu Energiefragen werden hier detailliert aufgedeckt.
Der Glossar fasst die Definitionen von Fachbegriffen aus den Artikeln zusammen.
Mit dem Energie-Quiz können Sie Ihr Wissen im Energiebereich testen und vertiefen.
Hier werden die Hintergründe des Projekts beschrieben, auch die gewählten Grundsätze.
Mit zigtausenden von Nutzern pro Monat ist das RP-Energie-Lexikon zu einer interessanten Werbeplattform geworden.
Vom Autor des RP-Energie-Lexikons können Sie auch Beratung erhalten, insbesondere zu Energie-Technologien.
Hier finden Sie die Liste aller Artikel zu einem bestimmten Anfangsbuchstaben.
Hier können Sie nach Artikeln suchen, deren Titel ein bestimmtes Stichwort enthalten.
(Beachten Sie auch die Volltextsuche beim Menüpunkt "Suche"!)