RP-Energie-Lexikon
fachlich fundiert, unabhängig von Lobby-Interessen

Startergenerator

<<<  |  >>>

Definition: eine Elektromaschine in einem Fahrzeug, die die Funktionen von Anlasser und Lichtmaschine erfüllt

Englisch: starter-generator unit

Kategorien: elektrische Energie, Fahrzeuge

Autor: Dr. Rüdiger Paschotta (G+)

Wie man zitiert; zusätzliche Literatur vorschlagen

Ursprüngliche Erstellung: 26.07.2015; letzte Änderung: 22.02.2017

Der in Kraftfahrzeugen typischerweise eingesetzte Verbrennungsmotor kann nicht aus eigener Kraft gestartet werden, sondern muss dafür kurzzeitig von außen angetrieben werden. Hierfür dient traditionellerweise ein Starter, der auch als Anlasser bezeichnet wird; dies ist ein Elektromotor, der über ein Ritzel im Schwungrad nur während des Anlassvorgangs mechanisch mit dem Motor verbunden wird. Üblicherweise dient während des Motorbetriebs eine zweite Elektromaschine, die als Lichtmaschine bezeichnet wird, als Generator für die Versorgung des Bordnetzes mit elektrischer Energie. Manche neueren Fahrzeuge verfügen nun aber über einen Startergenerator, der beide Funktionen in einem einzigen Aggregat vereint. Solche Maschinen wurden bereits vor Jahrzehnten gelegentlich eingesetzt, konnten sich damals aber nicht auf breiter Front durchsetzen. In den letzten Jahren wird dieser Ansatz jedoch wieder interessant aufgrund der Entwicklung von Mikro-Hybridantrieben.

Technische Details

Manche Startergeneratoren werden wie eine traditionelle Lichtmaschine über einen Keilriemen mit der Kurbelwelle verbunden. Neben diesen riemengetriebenen Startergeneratoren gibt es auch Kurbelwellen-Startergeneratoren, die zwischen Verbrennungsmotor und Getriebe direkt auf der Kurbelwelle sitzen. Der letztere technische Ansatz erfordert größere Änderungen am Gesamtsystem, erlaubt jedoch höhere Leistungen, da die durch einen Riemen übertragbare mechanische Leistung begrenzt ist.

In der Regel werden heutige Startergeneratoren als permanent erregte Synchronmaschinen gebaut, die sehr kompakt gebaut werden können und einen wesentlich höheren Wirkungsgrad erzielen als traditionelle Lichtmaschinen. Früher kam dieser Ansatz wegen der zusätzlich benötigten Leistungselektronik kaum infrage.

Vorteile von Startergeneratoren

Moderne Startergeneratoren weisen gegenüber der früher eingesetzten Technik mehrere Vorteile auf:

Siehe auch: Generator, Lichtmaschine, Start-Stopp-Automatik, Hybridantrieb
sowie andere Artikel in den Kategorien elektrische Energie, Fahrzeuge

Teilen Sie den Link auf diesen Artikel mit anderen:

Die Startseite gibt Ihnen den Einstieg in das RP-Energie-Lexikon, auch mit Tipps zur Benutzung.
Hier finden Sie diverse Ratgeber-Artikel, insbesondere im Bereich der Haustechnik.
Hiermit wird Ihnen ein zufällig ausgewählter Lexikonartikel angezeigt.
Der RP-Energie-Blog präsentiert Interessantes und Aktuelles zum Thema Energie. Er ist auch als E-Mail-Newsletter erhältlich.
Hier finden Sie die Kontaktinformationen und das Impressum.
Werden Sie ein Sponsor des RP-Energie-Lexikons – des besten deutschsprachigen Energielexikons im Internet!
Hier erfahren Sie mehr über den Autor des RP-Energie-Lexikons und seine Grundsätze.
Hier können Sie die Artikel des RP-Energie-Lexikons nach Kategorien geordnet durchstöbern.
Verbreitete Irrtümer zu Energiefragen werden hier detailliert aufgedeckt.
Der Glossar fasst die Definitionen von Fachbegriffen aus den Artikeln zusammen.
Mit dem Energie-Quiz können Sie Ihr Wissen im Energiebereich testen und vertiefen.
Hier werden die Hintergründe des Projekts beschrieben, auch die gewählten Grundsätze.
Mit zigtausenden von Nutzern pro Monat ist das RP-Energie-Lexikon zu einer interessanten Werbeplattform geworden.
Vom Autor des RP-Energie-Lexikons können Sie auch Beratung erhalten, insbesondere zu Energie-Technologien.
Hier finden Sie die Liste aller Artikel zu einem bestimmten Anfangsbuchstaben.
Hier können Sie nach Artikeln suchen, deren Titel ein bestimmtes Stichwort enthalten.
Geben Sie das Stichwort ein, wählen Sie den passenden Eintrag in der Liste und klicken Sie auf "dorthin gehen".
(Beachten Sie auch die Volltextsuche beim Menüpunkt "Suche"!)