RP-Energie-Lexikon
fachlich fundiert, unabhängig von Lobby-Interessen
www.energie-lexikon.info

Der RP-Energie-Blog

Rüdiger Paschotta

Der RP-Energie-Blog präsentiert Interessantes und Aktuelles zum Thema Energie. Beispielsweise berichtet er Wissenswertes zu den technischen Grundlagen des Energiesektors, Kommentare zur Energiepolitik und diverse Anregungen zum Nachdenken.

Sie können die Inhalte in verschiedenen Formen erhalten:

Newsletter-Bestellung

Ihre E-Mail-Adresse:

 Ich möchte den RP-Energie-Blog als E-Mail-Newsletter erhalten.

(Wenn Sie das Häkchen entfernen, wird Ihr Abo beendet.)

Einige Hinweise:

  • Wenn Sie das Newsletter-Abonnement bestellen, bekommen Sie eine Bestätigungs-Mail an die angegebene Adresse. Nur wenn Sie auf einen Link darin klicken, wird Ihr Abonnement aktiv. (Wir wissen nämlich erst dann sicher, dass wirklich Sie den Newsletter bestellt haben.)
  • Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie das Formular mit entferntem Häkchen verwenden. In diesem Fall erhalten Sie eine E-Mail, die die Abbestellung bestätigt.
  • Wir werden Ihre E-Mail nur für den Versand des Newsletters verwenden und sie sicher nicht an Dritte weitergeben; den Datenschutz nehmen wir sehr ernst.

… und auch dieser Service ist für Sie kostenlos!

Wenn Ihnen diese Website gefällt, teilen Sie das doch auch Ihren Freunden und Kollegen mit – z. B. über Social Media:

Artikel in umgekehrter chronologischer Reihenfolge

Beachten Sie, dass wir auch eine Liste der Artikel sortiert nach Themen anbieten.

2018-12-18

Neue CO2-Grenzwerte für Autos: unrealistische Vorgaben?

Teile der Automobilindustrie lehnen sich entrüstet gegen die neuen Emissionsvorgaben auf EU-Ebene auf. Dass diese Vorgaben kaum mehr erfüllbar sind, trifft zu, wenn man von entsprechenden Prämissen ausgeht. Diese beruhen aber einfach auf falsch gesetzten Prioritäten.

2018-09-18

Wann endlich beginnen wir mit dem Klimaschutz?

Klimaschutz wäre dringend nötig, wird aber auch in unserem Land kaum betrieben. Die Politik wird von einer konservativen Koalition blockiert, und die Bevölkerung handelt größtenteils nicht anders. Wie soll man sich dazu stellen? Immerhin kann man schon einiges tun, um die Dinge in die richtige Richtung zu drücken.

2018-08-03

Ist die Klimatisierung von Gebäuden Energieverschwendung?

Die sommerliche Kühlung von Gebäuden mit Klimaanlagen kann durchaus viel Energie verbrauchen - sie muss es aber nicht, wenn man die Sache richtig anpackt. Man kann insbesondere die Wärmelasten minimieren und effiziente Geräte einsetzen. Für größere Gebäude gibt es sogar Möglichkeiten der Kühlung, die netto kaum Energie verbrauchen.

2018-07-05

Einfluss der Fahrweise auf den Schadstoffausstoß eines Autos

Die Fahrweise kann einen erheblichen Einfluss auf den Schadstoffausstoß eines Autos haben. Dies hängt allerdings deutlich davon ab, ob es um einen Benzinmotor oder einen Dieselmotor geht; bei Hybridfahrzeugen ist die Lage nochmals etwas anders.

2018-06-09

Warum brauchen stärkere Motoren mehr Kraftstoff?

Eigentlich könnte es überraschen, dass stärker motorisierte Fahrzeuge selbst bei gleicher Fahrweise meist mehr Kraftstoff verbrauchen, obwohl der stärkere Motor ja nicht mehr leisten muss. Hier werden die unterschiedlichen Gründe hierfür erklärt. Besonders wichtig ist das Problem der niedrigen Auslastung des Verbrennungsmotors bei kleinen Leistungsanforderungen, vor allem im Stadtverkehr.

2018-05-09

Diesel-Nachrüstung gegen Stickoxide: wirksam, praktikabel und bezahlbar

Die Nachrüstung der Abgasreinigungsanlage vieler Diesel-Fahrzeuge wäre dringend notwendig, um massive gesundheitliche Gefährdungen durch giftige Abgase zu reduzieren. Ein kürzlich geleaktes Gutachten eines Experten zeigt, dass solche Nachrüstungen sehr effektiv, praktikabel und bezahlbar wären.

2018-04-17

Energieaufwand für warmes und kaltes Wasser

Hier wird diskutiert, welche Energieaufwand durch den Verbrauch warmen und auch kalten Wassers beispielsweise in Haushalten verursacht wird. Einige Zahlenbeispiele helfen, diese Werte sinnvoll einzuordnen.

2018-03-13

Solarstromspeicher – inzwischen wirtschaftlich?

Solarstromspeicher sind in den letzten Jahren erheblich billiger geworden, und gleichzeitig stiegen die Erträge infolge geänderter Strombezugskosten und Einspeisevergütungen. Trotzdem kommt eine überschlägige Analyse zum Resultat, dass ein wirtschaftlicher Betrieb immer noch in weiter Ferne liegt.

2018-02-13

Energieverluste durch Beschattung

Ein erheblicher Mehrverbrauch an Heizwärme kann nicht nur durch Wärmeverluste entstehen, sondern auch durch entgangene solare Wärmegewinne infolge einer Beschattung z. B. durch Sonnenschutz, Rollläden oder Bäume.

2018-01-05

Zeitweilig abschalten – lohnt sich das überhaupt?

Es ist häufig umstritten, ab wann es sich energetisch lohnt, ein Elektrogerät, eine Beleuchtung, einen Motor oder eine Heizungsanlage zeitweise abzuschalten. Hierzu sind leider völlig falsche Vorstellungen im Umlauf. Hier wird fundiert erklärt, was sinnvoll ist.

2017-11-14

Autonom fahrende Autos: Was ändert das an unserer Mobilität?

Oberflächlich betrachtet, könnte man autonom fahrende Autos als eine ziemlich unnütze Erfindung abtun. Jedoch dürften sie die Zukunft der Mobilität stark beeinflussen - je nach der gewählten Verkehrspolitik in sehr günstiger oder auch bedenklicher Weise.

2017-10-18

Klimaschutz: Es kommt auf Deutschland an

Die Verhandlungen für eine neue deutsche Bundesregierung haben eine große Bedeutung für die Zukunft des Klimaschutzes - keineswegs nicht nur für Deutschland, sondern weit darüber hinaus. Die Chancen und Gefahren für den Klimaschutz in der aktuellen Situation werden hier ausführlich diskutiert.

2017-09-25

Energieaufwand und Emissionen bei der Herstellung von Dieselkraftstoff und Benzin

Interessanterweise sind der Energieaufwand und die Emissionen bei der Herstellung von Dieselkraftstoff in Europa sogar etwas höher als bei Benzin. Dies liegt an der Verdieselung der Fahrzeugflotte. Daraus folgt, dass Klimaschutz mit Dieselfahrzeugen noch weniger funktioniert, als bislang angenommen.

2017-09-15

Sind Dieselfahrzeuge unverzichtbar für den Klimaschutz?

Die deutsche Bundesregierung behauptet, Dieselfahrzeuge seien unverzichtbar für den Klimaschutz, und die steuerliche Bevorzugung von Dieselkraftstoff sei deswegen sinnvoll. Eine genauere Analyse zeigt klar, dass diese Position vollkommen unrealistisch ist. Es ist eher von einem Nachteil der Dieselstrategie für den Klimaschutz auszugehen.

2017-08-17

Der U-Wert: ein wirklichkeitsfremdes Maß für die Qualität der Wärmedämmung?

Gelegentlich wird behauptet, U-Werte würden die Wirklichkeit so unzureichend beschreiben, dass sie für die Praxis gar nicht relevant sein - gar, dass man auf Wärmedämmung zwecks Verminderung von U-Werten gerade verzichten könne. Hier werden einige gängige Argumente analysiert.

2017-07-20

Sind energieeffiziente und/oder sehr langlebige Glühlampen technisch möglich?

Grundlegend verbesserte Arten von Glühlampen, die eine gute Energieeffizienz mit langer Lebensdauer verbinden können, sind prinzipiell möglich. Allerdings dürften Sie auf absehbare Zeit nicht zu vernünftigen Kosten herstellbar sein. Auch die Hoffnung, eine Ewigkeitsglühlampe allein durch verbesserte Betriebsbedingungen zu realisieren, beruht nicht auf Tatsachen.

2017-05-04

Kombination von Elektro-Infrarotheizung mit Photovoltaik – leider keine Wunderlösung

Auf den ersten Blick erscheint die Kombination einer Elektro-Infrarotheizung mit Photovoltaik attraktiv. Leider hat dieses Konzept jedoch große Haken. Eine Wunderlösung für hohe Energieeffizienz und niedrige Heizkosten bietet es jedenfalls nicht.

2017-04-18

Krankheit und Tod durch Dieselabgase – eine Folge von Korruption

Der Dieselabgas-Skandal zeigt ein systematisches Versagen nicht nur von Fahrzeugherstellern, sondern gerade auch von Politikern. Hier wird gezeigt, dass diese Verhältnisse nur als eine Folge von Korruption verstanden werden können: Es ist ein systematisches Versagen nicht aus Versehen oder Dummheit, sondern im Zusammenhang mit finanziellem Profit.

2017-03-04

Kernfusion mit Helium-3 – die geniale Lösung der Energieprobleme?

Kernfusionsreaktoren mit Helium-3 anstelle von Deuterium und Tritium zu betreiben, hätte mehrere große Vorteile - aber auch enorme Probleme. Solche Reaktoren zu entwickeln, ist extrem schwierig, der Bau wäre deswegen extrem teuer, und dazu kommt die enorme Schwierigkeit der Gewinnung von Helium-3. Deswegen wird auch aus dieser nuklearen Science-Fiction sicherlich nichts werden.

2017-02-08

Energieverbrauch – gibt es so etwas überhaupt?

Der Begriff des Energieverbrauchs stößt manchmal auf Kritik. Bei genauer Betrachtung erweist sich diese nicht nur als pedantisch und spitzfindig, sondern auch als sachlich ziemlich angreifbar.

2017-01-10

Kraft-Wärme-Kopplung – ein Ersatz für die energetische Sanierung?

Man könnte meinen, dass die Errichtung eines Mikro-Blockheizkraftwerks für ein Einfamilienhaus eine sinnvolle und kostengünstige Alternative zu einer energetischen Sanierung mit Vollwärmeschutz ist. Eine genauere Betrachtung zeigt aber, dass dies in aller Regel nicht der Fall ist.

2016-12-12

Können wir den Strombedarf für Elektroautos problemlos decken?

Manche machen sich Sorgen darüber, ob er den absehbar wachsenden Stromverbrauch durch massenhaft eingesetzte Elektroautos vernünftig decken können. Hier wird anhand einiger einfacher Rechenbeispiele gezeigt, wie groß oder klein das Problem tatsächlich ist.

2016-11-03

Ausgebaute oder zerstörte Dieselpartikelfilter: eine böse Umweltschweinerei

Es ist bekannt geworden, dass manche defekte Dieselpartikelfilter nicht etwa ausgetauscht oder instand gesetzt, sondern entfernt oder zerstört werden, um Kosten zu sparen. Dies führt freilich zu enormen Feinstaub-Emissionen der betroffenen Fahrzeuge - abgesehen von technischen und finanziellen Risiken für den Fahrzeughalter. Leider scheinen die deutschen Behörden aber wieder einmal nicht aktiv dieser Problematik nachzugehen.

2016-09-26

Energieeffizienz: Grundlage für Nachhaltigkeit und Klimaschutz oder nur ein Fetisch?

Ein Artikel von Marcel Hänggi über Energieeffizienz und Rebound-Effekte enthält viel Wahres, welches er sehr anschaulich erklärt - darüber hinaus aber leider auch falsche Schlussfolgerungen für die mögliche Rolle der Energieeffizienz für den Klimaschutz. Er übersieht, dass Emissionshandel allein das Problem nicht lösen kann, weil er in der benötigten Schärfe nicht politisch umsetzbar ist, bevor Energieeffizienz und erneuerbare Energien die Grundlage dafür bieten.

2016-08-17

Flexible Sprit-Steuer: guter Ansatz trifft auf beschämend oberflächliche Debatte

Vieles spricht für die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel kürzlich vorgeschlagene flexible Sprit-Steuer und allgemeiner für flexible Energiesteuern. Leider trifft dieser sinnvolle Vorstoß auf eine öffentliche Debatte, die häufig auf beschämend niedrigem intellektuellem Niveau verläuft.

2016-07-29

Atomprojekt Hinkley Point C: der Grundstein für zwei milliardenschwere Debakel ist gelegt

Die jüngst getroffene Entscheidung der EDF für das Festhalten am Atomprojekt Hinkley Point C bedeutet enorme finanzielle Risiken sowohl für die Briten als auch für die Franzosen. Der Artikel erklärt die Hintergründe des Projekts und die enorm schwierige Situation, in der sich die französische Regierung (die die EDF steuert) befindet. Sich aus den enormen Verstrickungen zu lösen, wäre für eine schwache Regierung ein viel zu großer Kraftakt.

2016-06-28

EU-Ökodesign-Richtlinie für Staubsauger: keineswegs eine sinnlose bürokratische Bevormundung

Häufig wird die europäische Ökodesign-Richtlinie als eine unnötige und schädliche bürokratische Bevormundung von Verbrauchern und Industrie kritisiert. Hier wird gezeigt, dass es gute Gründe für eine entsprechende Regulierung gibt, die vor allem für die Verbraucher nur Vorteile bringt, aber auch für die Industrie durchaus nützlich ist. Man erkennt leicht, dass sie eine unsäglich dumme Propaganda von Ignoranten oder Hetzern für Ignorante gemacht wird.

2016-06-01

Gegner der Energiewende auf dem Vormarsch

Im Zuge der EEG-Reform 2016 drohen massive Hemmnisse für die deutsche Energiewende. Der Artikel erklärt, welche Interessen mächtiger Stromkonzerne, vertreten durch einflussreiche Politiker, dem zu Grunde liegen, und wie eine am Gemeinwohl orientierte Energiepolitik aussehen würde.

2016-04-27

Diesel-Abgasskandal: Bauteilschutz als Rechtfertigung für Abschalteinrichtungen?

Der Bericht einer vom Kraftfahrt-Bundesamt eingesetzten Untersuchungskommission zeigt, dass bei weitem nicht nur Dieselfahrzeuge von Volkswagen mit einer Abschalteinrichtung für die Abgasreinigungsanlage ausgestattet sind, die zu massiv erhöhten Schadstoffemissionen im Normalbetrieb führt. Der Bericht gibt aber auch Anlass zu massiver Kritik an der Kommission, am Kraftfahrt-Bundesamt und dessen Leitung. Die Deutung der vorliegenden Resultate wurde in extrem herstellerfreundlicher Weise vorgenommen, also nicht im Interesse der Öffentlichkeit.

2016-04-07

Heizungsaustausch vor oder nach der Gebäudesanierung?

Hier geht es um die Frage, ob man zuerst einfach nur einen Heizungsaustausch vornehmen sollte, wenn dieser eine deutlich schnellere Amortisation als etwa eine Wärmedämmung des Hauses ermöglicht. Selbst wo dies der Fall ist, stellt sich ein anderes Vorgehen häufig als wirtschaftlich vernünftiger heraus - und ökologisch gesehen ohnehin.

2016-02-29

Infrarotheizungen: bessere Energieeffizienz durch Wärmestrahlung statt Konvektion?

Hier wird genau erklärt, unter welchen Umständen der Heizwärmeverbrauch mit einer Infrarotheizung höher oder tiefer liegen kann als bei einer Zentralheizung, und warum der letztendlich entscheidende Primärenergieverbrauch massiv höher liegt, soweit es sich um eine Elektroheizung handelt.

2016-01-26

Guerilla-PV mit steckerfertigen PV-Modulen: eine Chance für die Energiewende von unten oder eine lebensgefährliche Spielerei?

Es gibt Photovoltaik-Module mit integriertem Wechselrichter, die man einfach an eine Steckdose anschließen kann. Einfacher kann die Nutzung von Photovoltaik nicht mehr werden. Allerdings wirft diese Methode eine ganze Reihe von Fragen bezüglich der technischen Sicherheit, rechtlichen Aspekten und den Auswirkungen auf die Energiewende auf. Diese werden im Artikel ausführlich behandelt.

2015-09-21

Dieselfahrzeuge von Volkswagen: Einhaltung von Abgasgrenzwerten mit illegalen Manipulationen

Volkswagen hat ein massives Problem, nachdem Tricks, mit denen die Abgasgesetzgebung in den USA unterlaufen wurde, aufgedeckt wurden und geahndet werden. Dies betrifft die Stickoxidemissionen von hunderttausenden von Dieselfahrzeugen -- und womöglich sogar viele mehr in aller Welt. Dieser Artikel erläutert umfassend die technischen Hintergründe wie auch die vielfältigen Konsequenzen dieses Skandals.

2015-09-08

Werbung für Infrarotheizungen: Irreführung mit Methode

Dieser Artikel zeigt exemplarisch, mit welch unverschämten Methoden manche Anbieter für Elektroheizungen werben. Die Irreführung von Verbrauchern wird konsequent betrieben.

2015-07-14

Verbreitete Missverständnisse zu Isolation, Wärmedämmung und Luftdichtheit

Dieser Artikel räumt einige verbreitete Missverständnisse im Zusammenhang mit Wärmedämmung und Luftdichtigkeit von Gebäuden aus. Er erklärt die beiden wichtigsten Verlustpfade - Wärmeleitung und Luftströmungen - und die geeigneten Maßnahmen dagegen. Damit wird klar, dass die Zusammenhänge zwischen Wärmedämmung und der Luftdichtheit der Gebäudehülle völlig anders sind, als viele Laien und Journalisten es sich vorstellen. Die Erkenntnisse haben auch Auswirkungen auf das Verständnis von Schimmelproblemen in Wohnräumen.

2015-06-12

Kritik der Solarstromspeicherstudie der HTW Berlin

Eine neue Studie versuchte die Wirtschaftlichkeit von Solarstromspeichern nachzuweisen. Dies erweist sich allerdings nur als Resultat einer ziemlich merkwürdigen Argumentation.

2015-05-19

Elektroheizungen als Energiespeicher für die Energiewende?

Der Artikel analysiert die gelegentlich vorgetragene Meinung, Elektrospeicherheizungen könnten im Rahmen der Energiewende energiewirtschaftlich nützlich, für ihre Betreiber wirtschaftlich interessanter oder ökologisch weniger schädlich werden. Es stellt sich heraus, dass nichts davon stimmt.

2015-04-17

Schimmel durch neue luftdichte Fenster

Der Einbau neuer dichter Fenster kann Schimmelprobleme in Wohnungen auslösen, wenn dadurch das ursprüngliche Lüftungskonzept - basierend auf einer reinen Abluftanlage - ausgehebelt wird. Der Artikel räumt hierzu diverse schwere Missverständnisse aus, die leider sehr verbreitet sind.

2015-03-10

Zukünftige Kosten des Solarstroms

Hier geht es um die Frage, ob die Kosten der Stromerzeugung mit Photovoltaik weiter so stark sinkend werden und welche Konsequenzen dies hat.

2015-02-23

Stickoxidemissionen von modernen Dieselfahrzeugen – deutlich höher als gedacht

Obwohl moderne diese Fahrzeuge inzwischen strenge Abgasgrenzwerte erfüllen müssen, haben sich die Stickoxidemissionen im Praxisbetrieb als weitaus höher erwiesen als unter den heute geltenden Testbedingungen. Der Weg zum wirklich sauberen Dieselantrieb ist also noch länger als bisher erwartet.

2015-01-19

Spezifische Kosten von Energiespeichern

Dieser Artikel klärt auf, warum extrem unterschiedliche Werte für die Kosten pro Kilowattstunde bei Energiespeichern zirkulieren und was generell bei solchen Kostenangaben zu beachten ist.

2014-12-28

Verschlüsselte Übertragung von Daten beim RP-Energie-Lexikon

Die Seiten des RP-Energie-Lexikons werden ab sofort verschlüsselt (über HTTPS) ausgeliefert, und dies gilt für den gesamten Datenverkehr, also auch z. B. für Rückmeldungen von Benutzern. Hier erläutern wir, was diese im Detail bewirkt und warum wir es für sinnvoll halten.

2014-12-11

Die Energieblogger

Der RP-Energie-Blog gehört nun zum Netzwerk der Energieblogger.

2014-12-09

Welcher Ölpreis wäre optimal für die Umwelt?

Der Artikel geht der Frage nach, ob niedrige oder hohe Ölpreise für die Umwelt besser sind. Dies erweist sich als nicht so klar, während jedoch eine hohe Volatilität der Ölpreise der Umwelt ihr zugute kommt - wobei allerdings keineswegs erwartet werden kann, dass Marktmechanismen die ökologischen Probleme (insbesondere die Klimaproblematik) nebenbei lösen.

2014-11-17

Gefährdet die Energiewende unsere Versorgungssicherheit?

Die deutsche Energiewende verstärkt manche Herausforderungen im Bereich der Versorgungssicherheit. Die öffentliche Diskussion darüber führt jedoch durch eine Reihe von Denkfehlern oft in die Irre. Eine differenzierte Betrachtung zeigt, dass Überlegungen zur Versorgungssicherheit wenig darüber aussagen können, ob die Energiewende sinnvoll ist oder nicht. Der entscheidende Aspekt ist wohl der Klimaschutz.

2014-10-13

Unser Öl droht noch viel dreckiger zu werden

Das Freihandelsabkommen Ceta soll Kanada erlauben, mit äußerst umweltschädlichen Methoden aus der Sanden gewonnenes Erdöl in Europa zu vermarkten. Es ist zu hoffen, dass dieses Vorhaben noch gestoppt werden kann. Allerdings wird es so oder so immer schwieriger, als Ölverbraucher nicht zu der Verbreitung extrem umweltschädlicher Praktiken beizutragen.

2014-09-15

Ein neues Energie-Quiz

Ein neues Energie-Quiz auf hohem Niveau erlaubt Ihnen, Ihre Kenntnisse im Energiebereich zu testen und zu vertiefen.

2014-07-08

EEG-Abgabe auf Solarstrom: Ist das zu rechtfertigen?

Ob die kommende EEG-Umlage auf Solarstrom zu rechtfertigen ist, ist eine komplexe Frage. Der Artikel versucht sie umsichtig und aus unabhängiger Warte anzugehen. Offenkundige Widersprüche der Sonnensteuer zum Sinn des EEG sind erkennbar, aber die Notwendigkeit von Maßnahmen zur Vermeidung einer Über-Förderungen der erneuerbaren Energien und die Beteiligung aller Verbraucher an den entstehenden Kosten.

2014-06-24

Fehlende Wärmedämmung schützt nicht vor sommerlicher Überhitzung

Es ist ein Irrglaube, dass Wärmedämmung das Problem der sommerlichen Überhitzung von Wohnräumen verschärfen würde. Der Artikel erklärt, wie man dieses Problem effektiv angehen kann.

2014-05-16

Exergie betrachten – ein Schlüssel zum thermodynamisch optimierten Heizen

Der Begriff Exergie ist bei Energie-Diskussionen wenig gebräuchlich, aber sehr nützlich. Mit ihm versteht man weitaus klarer, z. B. wo genau das Effizienzproblem von Elektroheizungen liegt und warum Wirkungsgrade als Maß für die Energieeffizienz sehr irreführend sein können.

2014-03-16

Klimaschutzeffekt des EEG

Hier wird die Behauptung widerlegt, eine Klimaschutzwirkung könne das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gar nicht haben, weil die CO_2-Emissionen aus der Stromerzeugung ohnehin im Rahmen des europäischen Emissionshandelssystems (ETS) gedeckelt seien. Mehrere krasse Denkfehler im Zusammenhang mit gemachten Prämissen machen die Argumentation haltlos, obwohl sie formallogisch durchaus schlüssig ist.

2014-02-15

Elektromobilität am falschen Ort zum falschen Zweck

Elektromobilität kann - richtig eingesetzt - dem Klimaschutz dienen. In anderen Fällen ist ihr Umweltnutzen marginal oder gar negativ. Leider missbrauchen Politik und Autoindustrie insbesondere in Deutschland die Elektromobilität für andere Zwecke und schaden dabei dem Klimaschutz sogar.

2014-01-11

Brennholz: ein sinnvoller Ersatz für Heizöl und Erdgas?

Brennholz kann in großen wie kleinen Anlagen fossile Energieträger ersetzen. Jedoch ist es, wie der Artikel erklärt, in kleinen und kleinsten Anlagen oft nicht sinnvoll wegen Problemen mit Luftverschmutzung, mangelnder Energieeffizienz und hohen Kosten. Große Gas- und Ölfeuerungen sollten jedoch möglichst durch Holzfeuerungen ersetzt werden.

2013-12-09

Energiespeicher oder Stromnetze: Was ist die richtige Lösung?

Neuartige Energiespeicher und stark ausgebaute Stromnetze sind grundsätzlich konkurrierende Ansätze zur Realisierung der Energiewende. Eine ernsthafte Beschäftigung mit dieser Frage fehlt leider oft - mit der Folge völlig falscher Einschätzungen, die die Zukunft der Energiewende gefährden.

2013-11-04

Die Minamata-Quecksilber-Konvention: das Ende der Leuchtstofflampen, aber nicht der Kohlekraftwerke

Die Minamata-Quecksilber-Konvention wird zum Verbot quecksilberhaltiger Leuchtmittel führen, während leider für die größten Quecksilber-Emissionen, nämlich aus Kohlekraftwerken und der Goldgewinnung, noch keine konkreten Schritte beschlossen wurden. Hier bleibt noch viel zu tun.

2013-10-11

Eisspeicherheizung – die clevere neue Art der Solarheizung?

Eisspeicher werden teils als eine neue Art der Solarheizung dargestellt. Das ist nicht ganz falsch, aber auch nicht wirklich richtig: Strom für eine Wärmepumpe braucht man damit auch noch. Hier werden das Funktionsprinzip und die Vor- und Nachteile erklärt.

2013-09-17

Heizungsumwälzpumpen, die übersehenen Energievergeuder

Veraltete Heizungsumwälzpumpen vergeuden oft große Mengen elektrischer Energie. Ihr Ersatz kann sich schnell amortisieren. Systeme mit dezentralen Heizungspumpen können im Prinzip noch sparsamer sein, dürften sich aber kaum lohnen.

2013-07-13

Die Verteufelung der Energiesparlampe

Energiesparlampen werden mit verschiedensten Argumenten geradezu verteufelt; die verwendeten Argumente erweisen sich freilich als extrem dürftig.

2013-06-15

Förderung von Solarstromspeichern: ein Irrweg

Von einigen wird die jüngst begonnene Förderung von Solarstromspeichern über die KfW begrüßt. Dieser Ansatz entpuppt sich bei näherer Betrachtung leider als ein kompletter Irrweg.

Artikel gruppiert nach Themen

(Klicken Sie auf die Überschriften, um Kategorien zu öffnen oder schließen.)

Begriffe

2017-02-08

Energieverbrauch – gibt es so etwas überhaupt?

Der Begriff des Energieverbrauchs stößt manchmal auf Kritik. Bei genauer Betrachtung erweist sich diese nicht nur als pedantisch und spitzfindig, sondern auch als sachlich ziemlich angreifbar.

2014-05-16

Exergie betrachten – ein Schlüssel zum thermodynamisch optimierten Heizen

Der Begriff Exergie ist bei Energie-Diskussionen wenig gebräuchlich, aber sehr nützlich. Mit ihm versteht man weitaus klarer, z. B. wo genau das Effizienzproblem von Elektroheizungen liegt und warum Wirkungsgrade als Maß für die Energieeffizienz sehr irreführend sein können.

Energiepolitik

2018-12-18

Neue CO2-Grenzwerte für Autos: unrealistische Vorgaben?

Teile der Automobilindustrie lehnen sich entrüstet gegen die neuen Emissionsvorgaben auf EU-Ebene auf. Dass diese Vorgaben kaum mehr erfüllbar sind, trifft zu, wenn man von entsprechenden Prämissen ausgeht. Diese beruhen aber einfach auf falsch gesetzten Prioritäten.

2018-09-18

Wann endlich beginnen wir mit dem Klimaschutz?

Klimaschutz wäre dringend nötig, wird aber auch in unserem Land kaum betrieben. Die Politik wird von einer konservativen Koalition blockiert, und die Bevölkerung handelt größtenteils nicht anders. Wie soll man sich dazu stellen? Immerhin kann man schon einiges tun, um die Dinge in die richtige Richtung zu drücken.

2018-03-13

Solarstromspeicher – inzwischen wirtschaftlich?

Solarstromspeicher sind in den letzten Jahren erheblich billiger geworden, und gleichzeitig stiegen die Erträge infolge geänderter Strombezugskosten und Einspeisevergütungen. Trotzdem kommt eine überschlägige Analyse zum Resultat, dass ein wirtschaftlicher Betrieb immer noch in weiter Ferne liegt.

2017-11-14

Autonom fahrende Autos: Was ändert das an unserer Mobilität?

Oberflächlich betrachtet, könnte man autonom fahrende Autos als eine ziemlich unnütze Erfindung abtun. Jedoch dürften sie die Zukunft der Mobilität stark beeinflussen - je nach der gewählten Verkehrspolitik in sehr günstiger oder auch bedenklicher Weise.

2016-09-26

Energieeffizienz: Grundlage für Nachhaltigkeit und Klimaschutz oder nur ein Fetisch?

Ein Artikel von Marcel Hänggi über Energieeffizienz und Rebound-Effekte enthält viel Wahres, welches er sehr anschaulich erklärt - darüber hinaus aber leider auch falsche Schlussfolgerungen für die mögliche Rolle der Energieeffizienz für den Klimaschutz. Er übersieht, dass Emissionshandel allein das Problem nicht lösen kann, weil er in der benötigten Schärfe nicht politisch umsetzbar ist, bevor Energieeffizienz und erneuerbare Energien die Grundlage dafür bieten.

2016-08-17

Flexible Sprit-Steuer: guter Ansatz trifft auf beschämend oberflächliche Debatte

Vieles spricht für die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel kürzlich vorgeschlagene flexible Sprit-Steuer und allgemeiner für flexible Energiesteuern. Leider trifft dieser sinnvolle Vorstoß auf eine öffentliche Debatte, die häufig auf beschämend niedrigem intellektuellem Niveau verläuft.

2016-06-28

EU-Ökodesign-Richtlinie für Staubsauger: keineswegs eine sinnlose bürokratische Bevormundung

Häufig wird die europäische Ökodesign-Richtlinie als eine unnötige und schädliche bürokratische Bevormundung von Verbrauchern und Industrie kritisiert. Hier wird gezeigt, dass es gute Gründe für eine entsprechende Regulierung gibt, die vor allem für die Verbraucher nur Vorteile bringt, aber auch für die Industrie durchaus nützlich ist. Man erkennt leicht, dass sie eine unsäglich dumme Propaganda von Ignoranten oder Hetzern für Ignorante gemacht wird.

2016-06-01

Gegner der Energiewende auf dem Vormarsch

Im Zuge der EEG-Reform 2016 drohen massive Hemmnisse für die deutsche Energiewende. Der Artikel erklärt, welche Interessen mächtiger Stromkonzerne, vertreten durch einflussreiche Politiker, dem zu Grunde liegen, und wie eine am Gemeinwohl orientierte Energiepolitik aussehen würde.

2015-06-12

Kritik der Solarstromspeicherstudie der HTW Berlin

Eine neue Studie versuchte die Wirtschaftlichkeit von Solarstromspeichern nachzuweisen. Dies erweist sich allerdings nur als Resultat einer ziemlich merkwürdigen Argumentation.

2015-05-19

Elektroheizungen als Energiespeicher für die Energiewende?

Der Artikel analysiert die gelegentlich vorgetragene Meinung, Elektrospeicherheizungen könnten im Rahmen der Energiewende energiewirtschaftlich nützlich, für ihre Betreiber wirtschaftlich interessanter oder ökologisch weniger schädlich werden. Es stellt sich heraus, dass nichts davon stimmt.

2015-01-19

Spezifische Kosten von Energiespeichern

Dieser Artikel klärt auf, warum extrem unterschiedliche Werte für die Kosten pro Kilowattstunde bei Energiespeichern zirkulieren und was generell bei solchen Kostenangaben zu beachten ist.

2014-12-09

Welcher Ölpreis wäre optimal für die Umwelt?

Der Artikel geht der Frage nach, ob niedrige oder hohe Ölpreise für die Umwelt besser sind. Dies erweist sich als nicht so klar, während jedoch eine hohe Volatilität der Ölpreise der Umwelt ihr zugute kommt - wobei allerdings keineswegs erwartet werden kann, dass Marktmechanismen die ökologischen Probleme (insbesondere die Klimaproblematik) nebenbei lösen.

2014-11-17

Gefährdet die Energiewende unsere Versorgungssicherheit?

Die deutsche Energiewende verstärkt manche Herausforderungen im Bereich der Versorgungssicherheit. Die öffentliche Diskussion darüber führt jedoch durch eine Reihe von Denkfehlern oft in die Irre. Eine differenzierte Betrachtung zeigt, dass Überlegungen zur Versorgungssicherheit wenig darüber aussagen können, ob die Energiewende sinnvoll ist oder nicht. Der entscheidende Aspekt ist wohl der Klimaschutz.

2014-07-08

EEG-Abgabe auf Solarstrom: Ist das zu rechtfertigen?

Ob die kommende EEG-Umlage auf Solarstrom zu rechtfertigen ist, ist eine komplexe Frage. Der Artikel versucht sie umsichtig und aus unabhängiger Warte anzugehen. Offenkundige Widersprüche der Sonnensteuer zum Sinn des EEG sind erkennbar, aber die Notwendigkeit von Maßnahmen zur Vermeidung einer Über-Förderungen der erneuerbaren Energien und die Beteiligung aller Verbraucher an den entstehenden Kosten.

2014-03-16

Klimaschutzeffekt des EEG

Hier wird die Behauptung widerlegt, eine Klimaschutzwirkung könne das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gar nicht haben, weil die CO_2-Emissionen aus der Stromerzeugung ohnehin im Rahmen des europäischen Emissionshandelssystems (ETS) gedeckelt seien. Mehrere krasse Denkfehler im Zusammenhang mit gemachten Prämissen machen die Argumentation haltlos, obwohl sie formallogisch durchaus schlüssig ist.

2014-01-11

Brennholz: ein sinnvoller Ersatz für Heizöl und Erdgas?

Brennholz kann in großen wie kleinen Anlagen fossile Energieträger ersetzen. Jedoch ist es, wie der Artikel erklärt, in kleinen und kleinsten Anlagen oft nicht sinnvoll wegen Problemen mit Luftverschmutzung, mangelnder Energieeffizienz und hohen Kosten. Große Gas- und Ölfeuerungen sollten jedoch möglichst durch Holzfeuerungen ersetzt werden.

2013-12-09

Energiespeicher oder Stromnetze: Was ist die richtige Lösung?

Neuartige Energiespeicher und stark ausgebaute Stromnetze sind grundsätzlich konkurrierende Ansätze zur Realisierung der Energiewende. Eine ernsthafte Beschäftigung mit dieser Frage fehlt leider oft - mit der Folge völlig falscher Einschätzungen, die die Zukunft der Energiewende gefährden.

2013-11-04

Die Minamata-Quecksilber-Konvention: das Ende der Leuchtstofflampen, aber nicht der Kohlekraftwerke

Die Minamata-Quecksilber-Konvention wird zum Verbot quecksilberhaltiger Leuchtmittel führen, während leider für die größten Quecksilber-Emissionen, nämlich aus Kohlekraftwerken und der Goldgewinnung, noch keine konkreten Schritte beschlossen wurden. Hier bleibt noch viel zu tun.

2013-07-13

Die Verteufelung der Energiesparlampe

Energiesparlampen werden mit verschiedensten Argumenten geradezu verteufelt; die verwendeten Argumente erweisen sich freilich als extrem dürftig.

2013-06-15

Förderung von Solarstromspeichern: ein Irrweg

Von einigen wird die jüngst begonnene Förderung von Solarstromspeichern über die KfW begrüßt. Dieser Ansatz entpuppt sich bei näherer Betrachtung leider als ein kompletter Irrweg.

Haustechnik

2018-04-17

Energieaufwand für warmes und kaltes Wasser

Hier wird diskutiert, welche Energieaufwand durch den Verbrauch warmen und auch kalten Wassers beispielsweise in Haushalten verursacht wird. Einige Zahlenbeispiele helfen, diese Werte sinnvoll einzuordnen.

2017-08-17

Der U-Wert: ein wirklichkeitsfremdes Maß für die Qualität der Wärmedämmung?

Gelegentlich wird behauptet, U-Werte würden die Wirklichkeit so unzureichend beschreiben, dass sie für die Praxis gar nicht relevant sein - gar, dass man auf Wärmedämmung zwecks Verminderung von U-Werten gerade verzichten könne. Hier werden einige gängige Argumente analysiert.

2017-07-20

Sind energieeffiziente und/oder sehr langlebige Glühlampen technisch möglich?

Grundlegend verbesserte Arten von Glühlampen, die eine gute Energieeffizienz mit langer Lebensdauer verbinden können, sind prinzipiell möglich. Allerdings dürften Sie auf absehbare Zeit nicht zu vernünftigen Kosten herstellbar sein. Auch die Hoffnung, eine Ewigkeitsglühlampe allein durch verbesserte Betriebsbedingungen zu realisieren, beruht nicht auf Tatsachen.

2017-05-04

Kombination von Elektro-Infrarotheizung mit Photovoltaik – leider keine Wunderlösung

Auf den ersten Blick erscheint die Kombination einer Elektro-Infrarotheizung mit Photovoltaik attraktiv. Leider hat dieses Konzept jedoch große Haken. Eine Wunderlösung für hohe Energieeffizienz und niedrige Heizkosten bietet es jedenfalls nicht.

2017-01-10

Kraft-Wärme-Kopplung – ein Ersatz für die energetische Sanierung?

Man könnte meinen, dass die Errichtung eines Mikro-Blockheizkraftwerks für ein Einfamilienhaus eine sinnvolle und kostengünstige Alternative zu einer energetischen Sanierung mit Vollwärmeschutz ist. Eine genauere Betrachtung zeigt aber, dass dies in aller Regel nicht der Fall ist.

2016-04-07

Heizungsaustausch vor oder nach der Gebäudesanierung?

Hier geht es um die Frage, ob man zuerst einfach nur einen Heizungsaustausch vornehmen sollte, wenn dieser eine deutlich schnellere Amortisation als etwa eine Wärmedämmung des Hauses ermöglicht. Selbst wo dies der Fall ist, stellt sich ein anderes Vorgehen häufig als wirtschaftlich vernünftiger heraus - und ökologisch gesehen ohnehin.

2016-02-29

Infrarotheizungen: bessere Energieeffizienz durch Wärmestrahlung statt Konvektion?

Hier wird genau erklärt, unter welchen Umständen der Heizwärmeverbrauch mit einer Infrarotheizung höher oder tiefer liegen kann als bei einer Zentralheizung, und warum der letztendlich entscheidende Primärenergieverbrauch massiv höher liegt, soweit es sich um eine Elektroheizung handelt.

2016-01-26

Guerilla-PV mit steckerfertigen PV-Modulen: eine Chance für die Energiewende von unten oder eine lebensgefährliche Spielerei?

Es gibt Photovoltaik-Module mit integriertem Wechselrichter, die man einfach an eine Steckdose anschließen kann. Einfacher kann die Nutzung von Photovoltaik nicht mehr werden. Allerdings wirft diese Methode eine ganze Reihe von Fragen bezüglich der technischen Sicherheit, rechtlichen Aspekten und den Auswirkungen auf die Energiewende auf. Diese werden im Artikel ausführlich behandelt.

2015-09-08

Werbung für Infrarotheizungen: Irreführung mit Methode

Dieser Artikel zeigt exemplarisch, mit welch unverschämten Methoden manche Anbieter für Elektroheizungen werben. Die Irreführung von Verbrauchern wird konsequent betrieben.

2015-07-14

Verbreitete Missverständnisse zu Isolation, Wärmedämmung und Luftdichtheit

Dieser Artikel räumt einige verbreitete Missverständnisse im Zusammenhang mit Wärmedämmung und Luftdichtigkeit von Gebäuden aus. Er erklärt die beiden wichtigsten Verlustpfade - Wärmeleitung und Luftströmungen - und die geeigneten Maßnahmen dagegen. Damit wird klar, dass die Zusammenhänge zwischen Wärmedämmung und der Luftdichtheit der Gebäudehülle völlig anders sind, als viele Laien und Journalisten es sich vorstellen. Die Erkenntnisse haben auch Auswirkungen auf das Verständnis von Schimmelproblemen in Wohnräumen.

2015-05-19

Elektroheizungen als Energiespeicher für die Energiewende?

Der Artikel analysiert die gelegentlich vorgetragene Meinung, Elektrospeicherheizungen könnten im Rahmen der Energiewende energiewirtschaftlich nützlich, für ihre Betreiber wirtschaftlich interessanter oder ökologisch weniger schädlich werden. Es stellt sich heraus, dass nichts davon stimmt.

2015-04-17

Schimmel durch neue luftdichte Fenster

Der Einbau neuer dichter Fenster kann Schimmelprobleme in Wohnungen auslösen, wenn dadurch das ursprüngliche Lüftungskonzept - basierend auf einer reinen Abluftanlage - ausgehebelt wird. Der Artikel räumt hierzu diverse schwere Missverständnisse aus, die leider sehr verbreitet sind.

2015-01-19

Spezifische Kosten von Energiespeichern

Dieser Artikel klärt auf, warum extrem unterschiedliche Werte für die Kosten pro Kilowattstunde bei Energiespeichern zirkulieren und was generell bei solchen Kostenangaben zu beachten ist.

2014-06-24

Fehlende Wärmedämmung schützt nicht vor sommerlicher Überhitzung

Es ist ein Irrglaube, dass Wärmedämmung das Problem der sommerlichen Überhitzung von Wohnräumen verschärfen würde. Der Artikel erklärt, wie man dieses Problem effektiv angehen kann.

2014-01-11

Brennholz: ein sinnvoller Ersatz für Heizöl und Erdgas?

Brennholz kann in großen wie kleinen Anlagen fossile Energieträger ersetzen. Jedoch ist es, wie der Artikel erklärt, in kleinen und kleinsten Anlagen oft nicht sinnvoll wegen Problemen mit Luftverschmutzung, mangelnder Energieeffizienz und hohen Kosten. Große Gas- und Ölfeuerungen sollten jedoch möglichst durch Holzfeuerungen ersetzt werden.

2013-10-11

Eisspeicherheizung – die clevere neue Art der Solarheizung?

Eisspeicher werden teils als eine neue Art der Solarheizung dargestellt. Das ist nicht ganz falsch, aber auch nicht wirklich richtig: Strom für eine Wärmepumpe braucht man damit auch noch. Hier werden das Funktionsprinzip und die Vor- und Nachteile erklärt.

2013-09-17

Heizungsumwälzpumpen, die übersehenen Energievergeuder

Veraltete Heizungsumwälzpumpen vergeuden oft große Mengen elektrischer Energie. Ihr Ersatz kann sich schnell amortisieren. Systeme mit dezentralen Heizungspumpen können im Prinzip noch sparsamer sein, dürften sich aber kaum lohnen.

2013-07-13

Die Verteufelung der Energiesparlampe

Energiesparlampen werden mit verschiedensten Argumenten geradezu verteufelt; die verwendeten Argumente erweisen sich freilich als extrem dürftig.

Kernenergie

2017-03-04

Kernfusion mit Helium-3 – die geniale Lösung der Energieprobleme?

Kernfusionsreaktoren mit Helium-3 anstelle von Deuterium und Tritium zu betreiben, hätte mehrere große Vorteile - aber auch enorme Probleme. Solche Reaktoren zu entwickeln, ist extrem schwierig, der Bau wäre deswegen extrem teuer, und dazu kommt die enorme Schwierigkeit der Gewinnung von Helium-3. Deswegen wird auch aus dieser nuklearen Science-Fiction sicherlich nichts werden.

2016-07-29

Atomprojekt Hinkley Point C: der Grundstein für zwei milliardenschwere Debakel ist gelegt

Die jüngst getroffene Entscheidung der EDF für das Festhalten am Atomprojekt Hinkley Point C bedeutet enorme finanzielle Risiken sowohl für die Briten als auch für die Franzosen. Der Artikel erklärt die Hintergründe des Projekts und die enorm schwierige Situation, in der sich die französische Regierung (die die EDF steuert) befindet. Sich aus den enormen Verstrickungen zu lösen, wäre für eine schwache Regierung ein viel zu großer Kraftakt.

Klimaschutz

2018-12-18

Neue CO2-Grenzwerte für Autos: unrealistische Vorgaben?

Teile der Automobilindustrie lehnen sich entrüstet gegen die neuen Emissionsvorgaben auf EU-Ebene auf. Dass diese Vorgaben kaum mehr erfüllbar sind, trifft zu, wenn man von entsprechenden Prämissen ausgeht. Diese beruhen aber einfach auf falsch gesetzten Prioritäten.

2018-09-18

Wann endlich beginnen wir mit dem Klimaschutz?

Klimaschutz wäre dringend nötig, wird aber auch in unserem Land kaum betrieben. Die Politik wird von einer konservativen Koalition blockiert, und die Bevölkerung handelt größtenteils nicht anders. Wie soll man sich dazu stellen? Immerhin kann man schon einiges tun, um die Dinge in die richtige Richtung zu drücken.

2017-10-18

Klimaschutz: Es kommt auf Deutschland an

Die Verhandlungen für eine neue deutsche Bundesregierung haben eine große Bedeutung für die Zukunft des Klimaschutzes - keineswegs nicht nur für Deutschland, sondern weit darüber hinaus. Die Chancen und Gefahren für den Klimaschutz in der aktuellen Situation werden hier ausführlich diskutiert.

2016-09-26

Energieeffizienz: Grundlage für Nachhaltigkeit und Klimaschutz oder nur ein Fetisch?

Ein Artikel von Marcel Hänggi über Energieeffizienz und Rebound-Effekte enthält viel Wahres, welches er sehr anschaulich erklärt - darüber hinaus aber leider auch falsche Schlussfolgerungen für die mögliche Rolle der Energieeffizienz für den Klimaschutz. Er übersieht, dass Emissionshandel allein das Problem nicht lösen kann, weil er in der benötigten Schärfe nicht politisch umsetzbar ist, bevor Energieeffizienz und erneuerbare Energien die Grundlage dafür bieten.

2014-10-13

Unser Öl droht noch viel dreckiger zu werden

Das Freihandelsabkommen Ceta soll Kanada erlauben, mit äußerst umweltschädlichen Methoden aus der Sanden gewonnenes Erdöl in Europa zu vermarkten. Es ist zu hoffen, dass dieses Vorhaben noch gestoppt werden kann. Allerdings wird es so oder so immer schwieriger, als Ölverbraucher nicht zu der Verbreitung extrem umweltschädlicher Praktiken beizutragen.

2014-03-16

Klimaschutzeffekt des EEG

Hier wird die Behauptung widerlegt, eine Klimaschutzwirkung könne das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gar nicht haben, weil die CO_2-Emissionen aus der Stromerzeugung ohnehin im Rahmen des europäischen Emissionshandelssystems (ETS) gedeckelt seien. Mehrere krasse Denkfehler im Zusammenhang mit gemachten Prämissen machen die Argumentation haltlos, obwohl sie formallogisch durchaus schlüssig ist.

Klimatechnik

2018-08-03

Ist die Klimatisierung von Gebäuden Energieverschwendung?

Die sommerliche Kühlung von Gebäuden mit Klimaanlagen kann durchaus viel Energie verbrauchen - sie muss es aber nicht, wenn man die Sache richtig anpackt. Man kann insbesondere die Wärmelasten minimieren und effiziente Geräte einsetzen. Für größere Gebäude gibt es sogar Möglichkeiten der Kühlung, die netto kaum Energie verbrauchen.

Mobilität

2018-12-18

Neue CO2-Grenzwerte für Autos: unrealistische Vorgaben?

Teile der Automobilindustrie lehnen sich entrüstet gegen die neuen Emissionsvorgaben auf EU-Ebene auf. Dass diese Vorgaben kaum mehr erfüllbar sind, trifft zu, wenn man von entsprechenden Prämissen ausgeht. Diese beruhen aber einfach auf falsch gesetzten Prioritäten.

2018-07-05

Einfluss der Fahrweise auf den Schadstoffausstoß eines Autos

Die Fahrweise kann einen erheblichen Einfluss auf den Schadstoffausstoß eines Autos haben. Dies hängt allerdings deutlich davon ab, ob es um einen Benzinmotor oder einen Dieselmotor geht; bei Hybridfahrzeugen ist die Lage nochmals etwas anders.

2018-06-09

Warum brauchen stärkere Motoren mehr Kraftstoff?

Eigentlich könnte es überraschen, dass stärker motorisierte Fahrzeuge selbst bei gleicher Fahrweise meist mehr Kraftstoff verbrauchen, obwohl der stärkere Motor ja nicht mehr leisten muss. Hier werden die unterschiedlichen Gründe hierfür erklärt. Besonders wichtig ist das Problem der niedrigen Auslastung des Verbrennungsmotors bei kleinen Leistungsanforderungen, vor allem im Stadtverkehr.

2018-05-09

Diesel-Nachrüstung gegen Stickoxide: wirksam, praktikabel und bezahlbar

Die Nachrüstung der Abgasreinigungsanlage vieler Diesel-Fahrzeuge wäre dringend notwendig, um massive gesundheitliche Gefährdungen durch giftige Abgase zu reduzieren. Ein kürzlich geleaktes Gutachten eines Experten zeigt, dass solche Nachrüstungen sehr effektiv, praktikabel und bezahlbar wären.

2017-11-14

Autonom fahrende Autos: Was ändert das an unserer Mobilität?

Oberflächlich betrachtet, könnte man autonom fahrende Autos als eine ziemlich unnütze Erfindung abtun. Jedoch dürften sie die Zukunft der Mobilität stark beeinflussen - je nach der gewählten Verkehrspolitik in sehr günstiger oder auch bedenklicher Weise.

2017-09-25

Energieaufwand und Emissionen bei der Herstellung von Dieselkraftstoff und Benzin

Interessanterweise sind der Energieaufwand und die Emissionen bei der Herstellung von Dieselkraftstoff in Europa sogar etwas höher als bei Benzin. Dies liegt an der Verdieselung der Fahrzeugflotte. Daraus folgt, dass Klimaschutz mit Dieselfahrzeugen noch weniger funktioniert, als bislang angenommen.

2017-09-15

Sind Dieselfahrzeuge unverzichtbar für den Klimaschutz?

Die deutsche Bundesregierung behauptet, Dieselfahrzeuge seien unverzichtbar für den Klimaschutz, und die steuerliche Bevorzugung von Dieselkraftstoff sei deswegen sinnvoll. Eine genauere Analyse zeigt klar, dass diese Position vollkommen unrealistisch ist. Es ist eher von einem Nachteil der Dieselstrategie für den Klimaschutz auszugehen.

2017-04-18

Krankheit und Tod durch Dieselabgase – eine Folge von Korruption

Der Dieselabgas-Skandal zeigt ein systematisches Versagen nicht nur von Fahrzeugherstellern, sondern gerade auch von Politikern. Hier wird gezeigt, dass diese Verhältnisse nur als eine Folge von Korruption verstanden werden können: Es ist ein systematisches Versagen nicht aus Versehen oder Dummheit, sondern im Zusammenhang mit finanziellem Profit.

2016-12-12

Können wir den Strombedarf für Elektroautos problemlos decken?

Manche machen sich Sorgen darüber, ob er den absehbar wachsenden Stromverbrauch durch massenhaft eingesetzte Elektroautos vernünftig decken können. Hier wird anhand einiger einfacher Rechenbeispiele gezeigt, wie groß oder klein das Problem tatsächlich ist.

2016-11-03

Ausgebaute oder zerstörte Dieselpartikelfilter: eine böse Umweltschweinerei

Es ist bekannt geworden, dass manche defekte Dieselpartikelfilter nicht etwa ausgetauscht oder instand gesetzt, sondern entfernt oder zerstört werden, um Kosten zu sparen. Dies führt freilich zu enormen Feinstaub-Emissionen der betroffenen Fahrzeuge - abgesehen von technischen und finanziellen Risiken für den Fahrzeughalter. Leider scheinen die deutschen Behörden aber wieder einmal nicht aktiv dieser Problematik nachzugehen.

2016-08-17

Flexible Sprit-Steuer: guter Ansatz trifft auf beschämend oberflächliche Debatte

Vieles spricht für die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel kürzlich vorgeschlagene flexible Sprit-Steuer und allgemeiner für flexible Energiesteuern. Leider trifft dieser sinnvolle Vorstoß auf eine öffentliche Debatte, die häufig auf beschämend niedrigem intellektuellem Niveau verläuft.

2016-04-27

Diesel-Abgasskandal: Bauteilschutz als Rechtfertigung für Abschalteinrichtungen?

Der Bericht einer vom Kraftfahrt-Bundesamt eingesetzten Untersuchungskommission zeigt, dass bei weitem nicht nur Dieselfahrzeuge von Volkswagen mit einer Abschalteinrichtung für die Abgasreinigungsanlage ausgestattet sind, die zu massiv erhöhten Schadstoffemissionen im Normalbetrieb führt. Der Bericht gibt aber auch Anlass zu massiver Kritik an der Kommission, am Kraftfahrt-Bundesamt und dessen Leitung. Die Deutung der vorliegenden Resultate wurde in extrem herstellerfreundlicher Weise vorgenommen, also nicht im Interesse der Öffentlichkeit.

2015-09-21

Dieselfahrzeuge von Volkswagen: Einhaltung von Abgasgrenzwerten mit illegalen Manipulationen

Volkswagen hat ein massives Problem, nachdem Tricks, mit denen die Abgasgesetzgebung in den USA unterlaufen wurde, aufgedeckt wurden und geahndet werden. Dies betrifft die Stickoxidemissionen von hunderttausenden von Dieselfahrzeugen -- und womöglich sogar viele mehr in aller Welt. Dieser Artikel erläutert umfassend die technischen Hintergründe wie auch die vielfältigen Konsequenzen dieses Skandals.

2015-02-23

Stickoxidemissionen von modernen Dieselfahrzeugen – deutlich höher als gedacht

Obwohl moderne diese Fahrzeuge inzwischen strenge Abgasgrenzwerte erfüllen müssen, haben sich die Stickoxidemissionen im Praxisbetrieb als weitaus höher erwiesen als unter den heute geltenden Testbedingungen. Der Weg zum wirklich sauberen Dieselantrieb ist also noch länger als bisher erwartet.

2014-02-15

Elektromobilität am falschen Ort zum falschen Zweck

Elektromobilität kann - richtig eingesetzt - dem Klimaschutz dienen. In anderen Fällen ist ihr Umweltnutzen marginal oder gar negativ. Leider missbrauchen Politik und Autoindustrie insbesondere in Deutschland die Elektromobilität für andere Zwecke und schaden dabei dem Klimaschutz sogar.

Physik

2017-08-17

Der U-Wert: ein wirklichkeitsfremdes Maß für die Qualität der Wärmedämmung?

Gelegentlich wird behauptet, U-Werte würden die Wirklichkeit so unzureichend beschreiben, dass sie für die Praxis gar nicht relevant sein - gar, dass man auf Wärmedämmung zwecks Verminderung von U-Werten gerade verzichten könne. Hier werden einige gängige Argumente analysiert.

2017-07-20

Sind energieeffiziente und/oder sehr langlebige Glühlampen technisch möglich?

Grundlegend verbesserte Arten von Glühlampen, die eine gute Energieeffizienz mit langer Lebensdauer verbinden können, sind prinzipiell möglich. Allerdings dürften Sie auf absehbare Zeit nicht zu vernünftigen Kosten herstellbar sein. Auch die Hoffnung, eine Ewigkeitsglühlampe allein durch verbesserte Betriebsbedingungen zu realisieren, beruht nicht auf Tatsachen.

2017-02-08

Energieverbrauch – gibt es so etwas überhaupt?

Der Begriff des Energieverbrauchs stößt manchmal auf Kritik. Bei genauer Betrachtung erweist sich diese nicht nur als pedantisch und spitzfindig, sondern auch als sachlich ziemlich angreifbar.

2016-02-29

Infrarotheizungen: bessere Energieeffizienz durch Wärmestrahlung statt Konvektion?

Hier wird genau erklärt, unter welchen Umständen der Heizwärmeverbrauch mit einer Infrarotheizung höher oder tiefer liegen kann als bei einer Zentralheizung, und warum der letztendlich entscheidende Primärenergieverbrauch massiv höher liegt, soweit es sich um eine Elektroheizung handelt.

2015-07-14

Verbreitete Missverständnisse zu Isolation, Wärmedämmung und Luftdichtheit

Dieser Artikel räumt einige verbreitete Missverständnisse im Zusammenhang mit Wärmedämmung und Luftdichtigkeit von Gebäuden aus. Er erklärt die beiden wichtigsten Verlustpfade - Wärmeleitung und Luftströmungen - und die geeigneten Maßnahmen dagegen. Damit wird klar, dass die Zusammenhänge zwischen Wärmedämmung und der Luftdichtheit der Gebäudehülle völlig anders sind, als viele Laien und Journalisten es sich vorstellen. Die Erkenntnisse haben auch Auswirkungen auf das Verständnis von Schimmelproblemen in Wohnräumen.

2014-05-16

Exergie betrachten – ein Schlüssel zum thermodynamisch optimierten Heizen

Der Begriff Exergie ist bei Energie-Diskussionen wenig gebräuchlich, aber sehr nützlich. Mit ihm versteht man weitaus klarer, z. B. wo genau das Effizienzproblem von Elektroheizungen liegt und warum Wirkungsgrade als Maß für die Energieeffizienz sehr irreführend sein können.

Solarenergie

2018-03-13

Solarstromspeicher – inzwischen wirtschaftlich?

Solarstromspeicher sind in den letzten Jahren erheblich billiger geworden, und gleichzeitig stiegen die Erträge infolge geänderter Strombezugskosten und Einspeisevergütungen. Trotzdem kommt eine überschlägige Analyse zum Resultat, dass ein wirtschaftlicher Betrieb immer noch in weiter Ferne liegt.

2017-05-04

Kombination von Elektro-Infrarotheizung mit Photovoltaik – leider keine Wunderlösung

Auf den ersten Blick erscheint die Kombination einer Elektro-Infrarotheizung mit Photovoltaik attraktiv. Leider hat dieses Konzept jedoch große Haken. Eine Wunderlösung für hohe Energieeffizienz und niedrige Heizkosten bietet es jedenfalls nicht.

2016-01-26

Guerilla-PV mit steckerfertigen PV-Modulen: eine Chance für die Energiewende von unten oder eine lebensgefährliche Spielerei?

Es gibt Photovoltaik-Module mit integriertem Wechselrichter, die man einfach an eine Steckdose anschließen kann. Einfacher kann die Nutzung von Photovoltaik nicht mehr werden. Allerdings wirft diese Methode eine ganze Reihe von Fragen bezüglich der technischen Sicherheit, rechtlichen Aspekten und den Auswirkungen auf die Energiewende auf. Diese werden im Artikel ausführlich behandelt.

2015-06-12

Kritik der Solarstromspeicherstudie der HTW Berlin

Eine neue Studie versuchte die Wirtschaftlichkeit von Solarstromspeichern nachzuweisen. Dies erweist sich allerdings nur als Resultat einer ziemlich merkwürdigen Argumentation.

2015-03-10

Zukünftige Kosten des Solarstroms

Hier geht es um die Frage, ob die Kosten der Stromerzeugung mit Photovoltaik weiter so stark sinkend werden und welche Konsequenzen dies hat.

2013-10-11

Eisspeicherheizung – die clevere neue Art der Solarheizung?

Eisspeicher werden teils als eine neue Art der Solarheizung dargestellt. Das ist nicht ganz falsch, aber auch nicht wirklich richtig: Strom für eine Wärmepumpe braucht man damit auch noch. Hier werden das Funktionsprinzip und die Vor- und Nachteile erklärt.

2013-06-15

Förderung von Solarstromspeichern: ein Irrweg

Von einigen wird die jüngst begonnene Förderung von Solarstromspeichern über die KfW begrüßt. Dieser Ansatz entpuppt sich bei näherer Betrachtung leider als ein kompletter Irrweg.

Verhalten

2018-01-05

Zeitweilig abschalten – lohnt sich das überhaupt?

Es ist häufig umstritten, ab wann es sich energetisch lohnt, ein Elektrogerät, eine Beleuchtung, einen Motor oder eine Heizungsanlage zeitweise abzuschalten. Hierzu sind leider völlig falsche Vorstellungen im Umlauf. Hier wird fundiert erklärt, was sinnvoll ist.

2016-09-26

Energieeffizienz: Grundlage für Nachhaltigkeit und Klimaschutz oder nur ein Fetisch?

Ein Artikel von Marcel Hänggi über Energieeffizienz und Rebound-Effekte enthält viel Wahres, welches er sehr anschaulich erklärt - darüber hinaus aber leider auch falsche Schlussfolgerungen für die mögliche Rolle der Energieeffizienz für den Klimaschutz. Er übersieht, dass Emissionshandel allein das Problem nicht lösen kann, weil er in der benötigten Schärfe nicht politisch umsetzbar ist, bevor Energieeffizienz und erneuerbare Energien die Grundlage dafür bieten.

Zukunftsvisionen

2017-03-04

Kernfusion mit Helium-3 – die geniale Lösung der Energieprobleme?

Kernfusionsreaktoren mit Helium-3 anstelle von Deuterium und Tritium zu betreiben, hätte mehrere große Vorteile - aber auch enorme Probleme. Solche Reaktoren zu entwickeln, ist extrem schwierig, der Bau wäre deswegen extrem teuer, und dazu kommt die enorme Schwierigkeit der Gewinnung von Helium-3. Deswegen wird auch aus dieser nuklearen Science-Fiction sicherlich nichts werden.

2015-03-10

Zukünftige Kosten des Solarstroms

Hier geht es um die Frage, ob die Kosten der Stromerzeugung mit Photovoltaik weiter so stark sinkend werden und welche Konsequenzen dies hat.

Andere Themen

2018-02-13

Energieverluste durch Beschattung

Ein erheblicher Mehrverbrauch an Heizwärme kann nicht nur durch Wärmeverluste entstehen, sondern auch durch entgangene solare Wärmegewinne infolge einer Beschattung z. B. durch Sonnenschutz, Rollläden oder Bäume.

2014-12-28

Verschlüsselte Übertragung von Daten beim RP-Energie-Lexikon

Die Seiten des RP-Energie-Lexikons werden ab sofort verschlüsselt (über HTTPS) ausgeliefert, und dies gilt für den gesamten Datenverkehr, also auch z. B. für Rückmeldungen von Benutzern. Hier erläutern wir, was diese im Detail bewirkt und warum wir es für sinnvoll halten.

2014-12-11

Die Energieblogger

Der RP-Energie-Blog gehört nun zum Netzwerk der Energieblogger.

2014-09-15

Ein neues Energie-Quiz

Ein neues Energie-Quiz auf hohem Niveau erlaubt Ihnen, Ihre Kenntnisse im Energiebereich zu testen und zu vertiefen.

arrow